greenpois0n: Untethered-Jailbreak für iOS 4.2.1

Handys & Smartphones Mit dem fünften Release Candidate (RC) des Jailbreaking-Tools 'greenpois0n' kann ein so genannter Untethered-Jailbreak für das Apple-Betriebssystem iOS 4.2.1 durchgeführt werden. Der Jailbreak soll dabei auch nach einem Reboot noch vorhanden sein. Aktuell steht die Software jedoch nur in einer Ausführung für Mac OS X zur Verfügung. Wann mit einer Windows-Version von greenpois0n RC5 zu rechnen ist, teilten die Entwickler bisher noch nicht näher mit. Ebenfalls unklar ist, wann die finale Ausführung der Software erscheint.

Mit dem fünften Release Candidate von greenpois0n lassen sich der iPod Touch (2G, 3G, 4G), das iPhone 3GS, das iPhone 4, Apple TV 2 und das iPad knacken, heißt es aus den Kreisen der Entwickler.

Wurde der Jailbreak bei den genannten Geräten durchgeführt, so lassen sich auch Anwendungen installieren, welche nicht von Apple offiziell genehmigt wurden.

Zentrale Teile des Quellcodes von greenpois0n haben die Entwickler des Chronic-Dev-Teams im November 2010 im Internet veröffentlicht. Dabei geht es konkret um das Injector-Module "Syringe", mit dem das Exploit auf die jeweiligen Geräte aus dem Hause Apple übertragen wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:55 Uhr GlocalMe 4G Mobiler Wifi Hotspot Router, keine SIM-Karte Kostenloses Roaming-Netzwerk in über 100 Ländern mit 1 GB anfänglichen globalen DatenGlocalMe 4G Mobiler Wifi Hotspot Router, keine SIM-Karte Kostenloses Roaming-Netzwerk in über 100 Ländern mit 1 GB anfänglichen globalen Daten
Original Amazon-Preis
125,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
107,09
Ersparnis zu Amazon 15% oder 18,90
Im WinFuture Preisvergleich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden