Google: Android 3.0 kommt vorerst nur für Tablets

Android Was viele bereits vermutet haben, hat ein Google-Sprecher jetzt offiziell bestätigt. Die neue Version 3.0 des Betriebssystems Android, die unter dem Codename "Honeycomb" entwickelt wird, kann vorerst ausschließlich auf Tablets genutzt werden.
Laut einem Bericht von 'PCMag' sagte der Google-Sprecher Andrew Kovacs, dass die "Funktionen im Laufe der Zeit auch für Smartphones verfügbar sein werden". In einer späteren E-Mail erklärte er, dass die gezeigte Fassung von Android 3.0 für Tablets optimiert wurde. "Alle Veränderungen an der Benutzeroberfläche stellen die Zukunft von Android dar. Das Event vom Mittwoch konzentrierte sich auf den Formfaktor der Tablets, da man dort Honeycomb als erstes finden wird."

Damit wirft Kovacs neue Fragen auf. Es bleibt unklar, ob Android 3.0 in abgewandelter Form auch auf Smartphones Einzug halten wird, oder ob einzelne Funktionen in einen anderen Entwicklungszweig, beispielsweise Android 2.x, integriert werden. In der gezeigten Form würde Honeycomb auf Geräten mit kleineren Displays keine gute Figur abgeben.

Der überarbeitete Browser bringt neue Funktionen wie das Surfen im Inkognito-Modus mit, die sich problemlos auch auf ein Smartphone portieren ließen. Das neu gestaltete Tabbed Browsing dagegen, das von den im Vergleich zu Smartphones größeren Displays von Tablets Gebrauch macht, würde nicht funktionieren, da es an Platz fehlt.

Alle Neuerungen in Android 3.0 'Honeycomb' fasst unser Artikel "Android 3.0 Honeycomb: Neuerungen im Überblick" zusammen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 03:35 Uhr HIILIGHT LED Taschenlampe Mini Zoom CREE
HIILIGHT LED Taschenlampe Mini Zoom CREE
Original Amazon-Preis
22,97
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
17,77
Ersparnis zu Amazon 0% oder 5,20

Tipp einsenden