Britische Band dreht Musikvideo mit Kinect-Kamera

Microsoft Konsolen Die britische Band Echo Lake hat in Zusammenarbeit mit dem Regisseur Dan Nixon das erste Musikvideo gedreht, bei dem die Kameraeinheit der Bewegungssteuerung von Microsofts Xbox 360 verwendet wurde.
Nixon zufolge wurde das Video ausschließlich unter Verwendung der Kinect-Kamera in Verbindung mit einer von ihm entwickelten angepassten Softwarelösung gefilmt. Es handelt sich wahrscheinlich um den ersten mit dieser Technik aufgenommenen Musik-Clip.

Der Regisseur investierte für die Kinect-Kameraeinheit rund 130 britische Pfund, umgerechnet gut 150 Euro. Bei den Aufnahmen wurde die Kamera an einen Laptop angeschlossen. Später manipulierte Nixon die Tiefendaten, um so die ganze Band "im gleichen Raum" auftreten zu lassen.


Nixon selbst bezeichnet den Ansatz als "High-Tech Do It Yourself". Die Band Echo Lake bezeichnet den Clip zu ihrem "Young Silence" genannten Stück als eine Art Low-Budget-Version des bekannten Videos zum Titel "House of Cards" von Radiohead, die zudem auch noch besser aussehe.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:00 Uhr LEABAGS Atlanta Aktentasche aus echtem B?ffel-Leder im Vintage LookLEABAGS Atlanta Aktentasche aus echtem B?ffel-Leder im Vintage Look
Original Amazon-Preis
138,97
Im Preisvergleich ab
138,98
Blitzangebot-Preis
98,98
Ersparnis zu Amazon 29% oder 39,99
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden