Smartphones könnten Mobilfunker sterben lassen

Wirtschaft & Firmen Auf die schnell wachsende Verbreitung von Smartphones müssen die Mobilfunkbetreiber mit wohl überlegten Maßnahmen reagieren, wenn sie nicht in massive Probleme geraten wollen. Binnen der kommenden drei Jahre könnte eine ganze Reihe von Netzbetreibern in die roten Zahlen abrutschen. Das geht aus einer Analyse von Tellabs hervor, die sich auf die Daten verschiedener unabhängiger Marktforscher stützt.

Der Konkurrenzkampf zwischen den Anbietern sorgt dafür, dass die Gewinnmargen nicht einfach ausgebaut werden können. Parallel steigt aber die Notwendigkeit, die Investitionen in die Netze zu erhöhen, da insbesondere der Datenverkehr von den immer mehr werdenden Smartphones in die Höhe getrieben wird.

Ein Anbieter, der bei den Investitionen nicht mithält und deshalb Probleme mit einem überlasteten Netz bekommt, dürfte schnell bei der Gewinnung von Kunden ins Hintertreffen geraten. "Das kann dazu führen, dass Netzbetreiber sich in den Bankrott navigieren, bevor der Hunger der Nutzer nach Kapazität gestillt ist", warnte Tellabs-Chef Rob Pullen.

Deshalb werde es nicht funktionieren, wenn die Mobilfunker einfach nur plump immer mehr Basisstationen aufstellen. Stattdessen wird es notwendig sein, für eine intelligentere Architektur der Infrastruktur zu sorgen.

In der Branche geht man aktuell davon aus, dass sich der Datendurchsatz in den Mobilfunknetzen jährlich verdoppelt. Dieses Wachstum wird wohl über die kommenden Jahre anhalten. Smartphones tragen am stärksten zu der Entwicklung bei.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren55
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
Original Amazon-Preis
54,95
Im Preisvergleich ab
52,95
Blitzangebot-Preis
39,95
Ersparnis zu Amazon 27% oder 15

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden