Piratebox verspricht komplett anonymes Filesharing

Filesharing Der Kunstprofessor David Darts von der New York University Steinhardt hat ein Gerät namens Piratebox vorgestellt, mit dem angeblich ein völliger anonymer Austausch von Dateien möglich sein soll.
Bei der Piratebox handelt es sich im Wesentlichen um einen einfachen Webserver mit WLAN-Router verpackt in einer Lunchdose. Ganz ohne Verbindung zum Internet ist mit diesem Gerät ein anonymer Austausch von Daten per WLAN möglich.


Piratebox - anonymes Filesharing

Über das eingesetzte Webinterface können interessierte Nutzer Dateien herunterladen und wahlweise auch einen Upload vornehmen. Bei diesem System wird bewusst auf eine Protokollierung der Zugriffe und eine Internetverbindung verzichtet, so der Professor.

Der Preis für die Hardware-Komponenten der Piratebox, zu denen unter anderem ein WLAN-Router und eine Flash-Speicherkarte gehören, beläuft sich auf etwa 100 US-Dollar. Etwas teurer wird die Piratebox, wenn das Gerät ohne Stromnetzanschluss eingesetzt werden soll, schreibt 'Ars Technica'. In diesem Fall muss ein zusätzlicher Akku angeschafft werden.

Unter der Haube kommt bei der Piratebox ein Debian-Linux mit einem in Python entwickelten Server zum Einsatz. Eine Anleitung zum Nachbau dieses Geräts wurde im Internet veröffentlicht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:15 Uhr MUSIC ANGEL Lautsprecher der Magnetschwebe mit Bluetooth 4.0 Multifarben LED kabellos 360 Grad mit den Mikrofon
MUSIC ANGEL Lautsprecher der Magnetschwebe mit Bluetooth 4.0 Multifarben LED kabellos 360 Grad mit den Mikrofon
Original Amazon-Preis
89,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
71,89
Ersparnis zu Amazon 20% oder 18,10
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden