Nachrichtenportale legen weiterhin stark zu

Internet & Webdienste Online-Nachrichtenportale sind weiterhin im Wachstum begriffen. Die Zahl der Besuche stieg im vergangenen Jahr nochmals um 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Über acht Milliarden wurden allein bei den zwanzig größten Nachrichtenportalen in Deutschland registriert. "Das Wachstum von Online-Newsseiten ist absolut krisenfest. Der Rückblick auf die letzten fünf Jahre bestätigt das kontinuierlich steigende Interesse an Nachrichten im Internet", sagte Achim Berg, Vizepräsident des IT-Branchenverbandes BITKOM.

Im Jahresvergleich der IVW-geprüften Nachrichtenportale wurden die Karten noch einmal neu gemischt. Die führenden Seiten konnten ihren Vorsprung weiter ausbauen, wobei Bild.de mit 1,8 Milliarden Besuchern und rasantem Wachstum um 46,3 Prozent die Führung von Spiegel Online übernommen hat.

Beide Portale erreichen zusammen einen Marktanteil von 40,2 Prozent unter den Top 20. Der stärkste Aufsteiger News.de sprang mit einem Plus von über 500 Prozent auf 128 Millionen Besuche.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:35 Uhr CUBOT Dinosaur 5.5 Zoll 4G-Smartphone Android 6.0 Dual SIM Quad Core 1.3GHz 3GB RAM+16GB ROM 13.0MP 5MP Dual Kamera IPS HD Screen Handy ohne Vertrag 4150mAh Akku HotKnot OTG WIFI GPS
CUBOT Dinosaur 5.5 Zoll 4G-Smartphone Android 6.0 Dual SIM Quad Core 1.3GHz 3GB RAM+16GB ROM 13.0MP 5MP Dual Kamera IPS HD Screen Handy ohne Vertrag 4150mAh Akku HotKnot OTG WIFI GPS
Original Amazon-Preis
129,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
90,94
Ersparnis zu Amazon 30% oder 39,05
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden