Windows Phone 7: Update "nodo" am 7. Februar?

Windows Phone Auf einigen französischen Websites tauchten am Wochenende Meldungen auf, laut denen Microsoft am 7. Februar sein erstes Update für das Betriebssystem Windows Phone 7 veröffentlichen wird, das den Namen "nodo" trägt.
Auf welche Quellen sich Websites wie 'megados.com' beziehen, ist nicht bekannt. Der Termin am 7. Februar erscheint jedoch plausibel, da die Entwicklung der Aktualisierung bereits im Januar abgeschlossen wurde. Zudem würde "nodo" eine Woche vor dem für die Branche wichtigen Mobile World Congress in Barcelona verfügbar sein.

Das erste Update für Windows Phone 7 wurde unter dem Codename "nodo" (no donuts) entwickelt. Microsoft spielt damit auf das Android-Update 1.6 an, das den Namen "Donut" trägt. Eine andere Erklärung besagt, dass ein Microsoft-Mitarbeiter nach einer verlorenen Wette vergessen haben soll, Donuts mit zu einem Meeting zu bringen. Zu den Neuerungen gehört unter anderem Copy & Paste. Sobald man ein Wort antippt, wird es markiert. Anschließend kann man zwei Pfeile verschieben, um größere Abschnitte auszuwählen. Der Button zum Kopieren wird oberhalb der Markierung eingeblendet.

Weitere geplante Neuerungen: Apps und Spiele sollen schneller starten und die Suche im Marketplace wurde verbessert, indem sie auf Wunsch nur bestimmte Kategorien durchsucht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:20 Uhr Denon RCD-N9 CEOL Netzwerk Kompaktreceiver (2x 65 Watt, Internetradio, DLNA, AirPlay, Bluetooth, Spotify Connect, App Steuerung)
Denon RCD-N9 CEOL Netzwerk Kompaktreceiver (2x 65 Watt, Internetradio, DLNA, AirPlay, Bluetooth, Spotify Connect, App Steuerung)
Original Amazon-Preis
439
Im Preisvergleich ab
429
Blitzangebot-Preis
349
Ersparnis zu Amazon 21% oder 90
Aktuelle IT-Stellenangebote

Beliebtes Windows Phone

Tipp einsenden