Wozniak: Weißes iPhone 4 wird bald verfügbar sein

Handys & Smartphones Der Apple-Mitbegründer Stephen Wozniak bestätigte in der 'Engadget Show', dass Apple schon bald das weiße iPhone 4 in den Handel bringen wird. Die anfänglichen Probleme konnten demnach beseitigt werden.
Wozniak bestätigte frühere Berichte, laut denen die Farbgebung der weißen Gehäuseteile diverse Probleme verursacht hat. Laut eigener Aussage hat der Apple-Mitbegründer im Internet ein gestohlenes weißes Gehäuse aus einer Fabrik von Foxconn erworben. Er verbaute es auf seinem iPhone 4 und konnte dadurch die Probleme nachvollziehen.

iPhone 4G weiß Als er beispielsweise ein Foto mit Blitzlicht aufnehmen wollte, sah das Ergebnis verwaschen aus. Schuld sind Lichtstrahlen, die an einigen Stellen des Gehäuses unkontrolliert austreten. Inzwischen sollen Apple und Foxconn das Problem behoben haben, so dass dem Verkauf des weißes iPhone 4 nichts mehr im Weg steht.

In den letzten Tagen war das weiße iPhone 4 in den Beständen einiger Mobilfunkanbieter aufgetaucht, darunter auch im Inventar von Vodafone Deutschland. Entsprechende Fotos wurden von 'Endgadget' veröffentlicht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:45 Uhr Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Original Amazon-Preis
137,88
Im Preisvergleich ab
128,34
Blitzangebot-Preis
99,92
Ersparnis zu Amazon 28% oder 37,96

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden