Fujitsu bringt biologisch abbaubare optische Maus

Peripherie & Multimedia Der japanische Computerhersteller Fujitsu hat eine neue Maus vorgestellt, die aus vollständig biologisch abbaubaren Materialien hergestellt wird. Der Preis soll nicht höher liegen als bei Mäusen aus Plastik.
Die Fujitsu M440 ECO Maus wird aus Arboform, einem auf Lignin basierenden Plastikersatz, und Biograde, einem Zelluloseacetat gefertigt. Der Hersteller spricht von einer Reduktion des CO2-Ausstoßes während der Produktion. Da die Maus zu 100 Prozent biologisch abbaubar ist, soll deutlich weniger Müll entstehen.

Die ECO-Maus sieht aus wie eine herkömmliche Maus aus Plastik und bietet auch eine entsprechende Ausstattung. Es gibt ein Scrollrad und einen optischen Sensor mit einer Auflösung von 1000 DPI. Die alternativen Materialen sollen dafür sorgen, dass die Maus komfortabler und angenehmer zu verwenden ist als ein Plastik-Modell.


Die Fujitsu M440 ECO Maus ist ab sofort im Handel erhältlich. Bei deutschen Elektronikhändlern ist sie zu Preisen ab knapp 20 Euro zu haben. Der Anschluss erfolgt ganz normal per USB. Schon im letzten Jahr hatte Fujitsu eine Tastatur vorgestellt, bei der 45 Prozent der Plastikkomponenten durch die nachwachsenden Rohstoffe ersetzt wurden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:05 Uhr ABUS Bremsscheibenschloss
ABUS Bremsscheibenschloss
Original Amazon-Preis
111,28
Im Preisvergleich ab
111,28
Blitzangebot-Preis
82,61
Ersparnis zu Amazon 26% oder 28,67

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden