Google-Chef Schmidt plant offenbar TV-Karriere

Personen aus der Wirtschaft Der scheidende Google-Chef Eric Schmidt will seine frei werdende Zeit offenbar unter anderem nutzen, um eine eigene Fernsehsendung zu moderieren.
Beratungen über eine neue Sendung würden bereits mit der CNN-Produzentin Liza McGuirk geführt, berichtete die 'New York Post'. Entsprechende Pläne bestehen wohl schon länger. Bereits im vergangenen August sollen beide eine entsprechende Test-Aufnahme durchgeführt haben, die aber nicht gerade gut geworden sein soll.

Eine nicht näher bezeichnete Quelle soll der Zeitung nun mitgeteilt haben, dass Schmidt zukünftig als Moderator einer eigenen Talk-Show auftreten will. "An deren Entwicklung arbeitet er mit Liza zusammen, aber es gibt noch keine Verträge mit einem Sender", hieß es demnach.

Schmidt wird seinen Posten als Google-Chef am 4. April räumen. Die Führung des Konzerns wird dann der Mitbegründer Larry Page übernehmen. Dem Unternehmen bleibt Schmidt aber als Vorsitzender des Aufsichtsrates erhalten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 UhrSamsung S24D300H 61 cm (24 Zoll) PC-Monitor (VGA, HDMI, 2ms Reaktionszeit) -glänzend
Samsung S24D300H 61 cm (24 Zoll) PC-Monitor (VGA, HDMI, 2ms Reaktionszeit) -glänzend
Original Amazon-Preis
136,91
Im Preisvergleich ab
127,87
Blitzangebot-Preis
115,00
Ersparnis zu Amazon 0% oder 21,91

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

Tipp einsenden