Microsoft: Probleme mit dem Xbox-Bezahlsystem

Microsoft Konsolen Bei einigen Kunden von Xbox-Live scheint es seit geraumer Zeit zu Problemen mit dem zugehörigen Bezahlsystem zu kommen. Von offizieller Seite heißt es, dass diese Unannehmlichkeiten nur selten auftreten. Gegenüber 'Heise Online' hat die Xbox-Live-Hotline Schwierigkeiten bei der Bezahlung mit Kreditkarte bereits bestätigt. Angeblich soll es zu fehlgeschlagenen Transaktionen kommen, obwohl die zugehörigen Informationen korrekt im System hinterlegt sind.

Ein betroffener Kunde soll sich in diesem Zusammenhang im letzten Jahr an sein Kreditinstitut gewendet haben. Die Bank teilte ihm daraufhin mit, dass von Microsoft die dreistellige Kreditkarten-Prüfziffer nicht korrekt übertragen wird.

Bei einem Anruf der Hotline stellte sich sodann heraus, dass man sich diesem Problem bewusst ist. Ein Mitarbeiter beklagte sich diesbezüglich bei einem Gespräch sogar selbst über Probleme. Seinen Vermutungen zufolge liegt das Problem bei den Servern von Microsoft.

Frank Halgasch, Product Marketing Manager Xbox, spricht hingegen nur von sehr wenigen betroffenen Kunden. Ihm selbst seien nur vier Fälle bekannt. Diese stehen im Zusammenhang mit der VR-Bank.

Das Entwickler-Team wurde über diese Problematik informiert und kümmert sich um eine Lösung, wodurch die Transaktionen wieder für alle Kunden reibungslos verlaufen sollen. Ein Zeitplan dafür ist allerdings noch nicht bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

Tipp einsenden