Julian Assange: Film über Wikileaks-Gründer kommt

Video (Sonstiges) Noch vor der Fertigstellung der Biografie über Julian Assange wurde offenbar beschlossen, dass dieses Werk auch als Filmvorlage dienen soll. "The Most Dangerous Man in the World" soll laut 'Variety' auch im Kino gezeigt werden. In den Augen des ausführenden Produzenten hinter diesem Projekt, Barry Josephson, handelt es sich dabei um das spannende Drama dieser Generation mit einer globalen Wirkung. Die Filmrechte habe bereits die Produktionsfirma Josephson Entertainment gemeinsam mit Michelle Krumm Productions erworben.

Bislang steht noch kein offizieller Starttermin für den Film fest. Auch die genaue Besetzung scheint gegenwärtig unklar zu sein. Grundsätzlich will man sich an der Spannung von dem Film "Die Unbestechlichen" über die Watergate-Affäre orientieren, heißt es.

Julian Assange, der Gründer von Wikileaks, hat einen Vertrag mit einem schottischen Verlag über die Veröffentlichung seiner Autobiographie offiziell im Januar dieses Jahres abgeschlossen. Den bisherigen Plänen zufolge soll das Werk im April auf den Markt kommen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,97
Ersparnis zu Amazon 48% oder 12,02
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden