Flash: Fast 20 Mrd. Gigabyte werden 2011 geliefert

Wirtschaft & Firmen Die Hersteller von Flash-Speicherchips können auch in diesem Jahr auf ein sattes Wachstum des Marktes vertrauen. Eine entsprechende Prognose gab das Marktforschungsunternehmen iSuppli ab. Nachdem insbesondere der schnell steigende Bedarf an Smartphones für eine massive Steigerung des Absatzes sorgte, wird in diesem Jahr der Verkauf zahlreicher Tablet-Systeme den Markt zusätzlich ankurbeln. Der Umsatz steigt allerdings nicht mehr so stark wie 2010.

Im vergangenen Jahr verzeichnete man noch einen Zuwachs um 38 Prozent auf 18,7 Milliarden Dollar. 2011 wird das globale Handelsvolumen mit Flash-Chips nach Schätzungen der Marktforscher um 18 Prozent auf 22 Milliarden Dollar zulegen.

Der übliche Preisverfall bei Chips gleicher Baugröße verhindert dabei eine noch stärkere Steigerung. Immerhin geht man bei iSuppli davon aus, dass die Kapazität aller ausgelieferten Flash-Chips in diesem Jahr um 72 Prozent steigt und letztlich bei rund 19,3 Milliarden Gigabyte liegen wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:55 Uhr DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
Original Amazon-Preis
54,99
Im Preisvergleich ab
16,90
Blitzangebot-Preis
18,97
Ersparnis zu Amazon 66% oder 36,02

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden