China: Heftige Kritik an Apple und seinen Partnern

Desktop-PCs Umweltschutzorganisationen haben den Elektronikkonzern Apple wegen seiner angeblich mangelhaften Standards für Sicherheit und den Schutz der Umwelt bei Zulieferern in China kritisiert. Nach Angaben der Nachrichtenagenturen 'AFP' und 'Reuters' hat das chinesische Institute of Public & Environmental Affairs (IPE) zusammen mit anderen Organisationen einen Bericht veröffentlicht, in dem die schlechten Zustände bei Apples Zulieferern detailliert beschrieben werden.

Dem Dokument zufolge treten bei den Mitarbeitern von Apples Fertigungspartnern immer wieder Vergiftungen auf. Außerdem ist von starken Gesundheitsschädigungen die Rede, die häufig zu dauerhaften Behinderungen der Betroffenen führen. Darüber hinaus werde die Umwelt in der Umgebung der Produktionsstätten verseucht, heißt es.

In dem Bericht wird Apple in einer Rangliste von Firmen, die in China produzieren lassen, auf dem 29. und somit letzten Platz geführt. Nokia, Sony Ericsson und LG werden in dem Papier ebenfalls wegen der schlechten Zustände bei ihren Zulieferern kritisiert. Die Firmen Hewlett-Packard, Vodafone, Samsung, Toshiba, Sharp, Hitachi und Alcatel-Lucent werden hingegen für ihre Maßnahmen zur Verbesserung der Situation und eine genaue Überwachung ihrer Lieferkette gelobt.

Apple gehe es bei seinen Produkten ausschließlich um den Preis und die Qualität, nicht aber um die Verantwortung gegenüber Gesellschaft und Umwelt, so ein Sprecher des IPE. Das Unternehmen würde seine Zulieferer teilweise zwingen, an allen Ecken und Enden zu sparen, um sich Aufträge zu sichern. Apple wurde schon früher kritisiert, weil es bei seinem Fertigungspartner Foxconn immer wieder zu Selbstmorden kommt.

Apple wies die Vorwürfe des IPE gegenüber AFP zurück. Die Zulieferer und Produktionspartner würden überwacht und regelmäßig geprüft. Schon seit 2006 gebe es ein umfangreiches Prüfungsprogramm, das die Zulieferer und weitere Teile der Produktionskette regelmäßig ausführlich untersuche, so eine Sprecherin.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren90
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden