Opera bald auf Sony Fernsehern & Blu-ray-Playern

Browser Den veröffentlichten Meldungen der Entwickler von 'Opera' zufolge soll der gleichnamige Browser in Zukunft auf verschiedenen Geräten des japanischen Elektronikherstellers Sony installiert werden. Unter anderem wird die Software auf Fernsehgeräten und Blu-ray-Playern laufen, heißt es von offizieller Seite. Mit dem Browser will Sony die BRAVIA-Modellreihe versehen.

Mehrere TV-Geräte von Sony verfügen bereits über einen Zugriff auf Online-Dienste. Ein freies Surfen im Netz soll dann ab April mit dem Opera-Browser realisiert werden.

Erst kürzlich wurde in Europa die Spezifikation "Hybrid Broadcast Broadband TV" (HbbTV) verabschiedet.

Diese Technologie soll die bisher bekannte Form des Teletexts ablösen und für eine nahtlose Verbindung zwischen dem Fernsehgerät und dem Internet sorgen. Opera selbst unterstützt die Darstellung programmbezogener Online-Dienste.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:05 Uhr LCD Beamer Projektor, Mpow Mini Tragbarer 1200 Lumen LED Multimedia-Heimkino Home Cinema mit USB- AV- HDMI VGA für Videospiel Film Backyard Kino
LCD Beamer Projektor, Mpow Mini Tragbarer 1200 Lumen LED Multimedia-Heimkino Home Cinema mit USB- AV- HDMI VGA für Videospiel Film Backyard Kino
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
67,98
Ersparnis zu Amazon 15% oder 12
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden