Google Code: Schnelle Korrekturen mit dem Browser

Entwicklung Der Suchmaschinenkonzern Google hat sein Hosting-Portal für Open Source-Projekte nun um eine Funktion erweitert, die eine Bearbeitung der Quellcodes im Browser ermöglicht. Das soll es Entwicklern beispielsweise ermöglichen, schnell kleinere Fehler zu beheben, auch wenn sie nicht an ihrem Arbeits-Rechner sitzen und mit der Entwicklungsumgebung mit dem Versions-Management-System von Google Code verbunden sind.

Google zeigt den Quelltext dabei inklusive Syntax-Hervorhebung in einem Textfeld an, wo die Veränderungen vorgenommen werden können. Darunter kann der Entwickler über farbige Markierungen des Original-Codes seine Änderungen noch einmal nachvollziehen.



Das neue Feature berücksichtigt aber nicht nur Entwickler, die für ein bestimmtes Projekt registriert sind. Auch externe Programmierer können Änderungen vornehmen. Diese werden dann aber nicht direkt in den Quellcode übernommen, sondern den Betreuern des Projektes erst zur Prüfung vorgelegt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:05 Uhr Tacklife Schallpegelmesser Lärm Messgerät 30 ~ 130 dB, Rot
Tacklife Schallpegelmesser Lärm Messgerät 30 ~ 130 dB, Rot
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
15,19
Ersparnis zu Amazon 24% oder 4,79
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden