Festnahme wegen Kindesmissbrauchs übers Netz

Recht, Politik & EU Die Kölner Polizei hat Spuren zu einem 22-Jährigen aus Süddeutschland zurückverfolgt, der eine minderjährige Internet-Nutzerin online missbraucht haben soll. Er soll Kontakt zu der 13-jährigen Schülerin aus Köln aufgebaut und von ihr sexuelle Handlungen vor der Web-Cam gefordert haben, teilten die Ermittler mit. Bereits im Sommer 2010 trat der erwachsene Mann demnach mit dem Kind in Kontakt, nachdem er in einem Chatroom ihre Daten gefunden hatte.

Der Fremde forderte die Schülerin auf, über die Webcam mit ihm zu chatten. Nachdem diese zunächst nichts ahnend zugestimmt hatte, zeigte der Mann seine wahren Absichten. Er forderte das Mädchen erfolgreich dazu auf, sexuelle Handlungen an sich selbst vorzunehmen, hieß es.

Obwohl die Schülerin ihren Account inzwischen gelöscht hatte, gelang es dem mutmaßlichen Täter Anfang dieses Jahres erneut, Kontakt zu ihr aufzunehmen, indem er sie in einem Social Network aufspürte. Er drohte damit, einen Video-Mitschnitt des früheren Chats im Internet zu veröffentlichen, wenn das Opfer sich nicht seinen Wünschen fügt.

Kurz nachdem sich die Schülerin ihrer Mutter anvertraute, konnte der Täter durch die Polizei festgenommen werden. Das Video hatte er noch auf seinem Computer. Der 22-Jährige muss sich nun in einem Strafverfahren wegen sexuellen Missbrauchs eines Kindes und Nötigung verantworten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren85
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Original Amazon-Preis
129,90
Im Preisvergleich ab
129,90
Blitzangebot-Preis
95,99
Ersparnis zu Amazon 26% oder 33,91

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden