Western Digital: Geringerer Einbruch als befürchtet

Wirtschaft & Firmen Der Festplatten-Hersteller Western Digital hat in seinem zweiten Geschäftsquartal deutlich schlechtere Ergebnisse eingefahren als noch vor einem Jahr. Der massive Preiskampf in dem Bereich spiegelte sich in einem von 2,62 Milliarden Dollar auf 2,48 Milliarden Dollar gesunkenen Umsatz wider. Die Einnahmen gingen zurück, obwohl das Unternehmen die Zahl der ausgelieferten Festplatten von 49,5 Millionen auf 52,2 Millionen Stück steigern konnte.

Die Gewinnspannen auf die Speichermedien lagen deutlich niedriger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das führte dazu, dass der Überschuss aus den Geschäften von 429 Millionen Dollar auf 225 Millionen Dollar zusammenschrumpfte. Je Aktie entspricht der aktuelle Wert einem Gewinn von 96 Cent.

Trotz des deutlichen Rückgangs konnte Western Digital aber immer noch bessere Ergebnisse vorweisen, als die Analysten an der Börse im Vorfeld erwarteten. Die Prognosen lagen bei 2,29 Milliarden Dollar Umsatz und einem Gewinn von 61 Cent je Aktie.

Angesichts dessen, dass man sich im Vergleich zu den beiden vorhergehenden Quartalen zumindest stabilisieren konnte, spricht das Management des Unternehmens von einem doch recht erfolgreichen Verlauf. Auch die gesamte Festplatten-Industrie ist demnach auf dem Weg der Erholung. .
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:25 Uhr Oehlbach High Speed HDMI-Verteiler (24 Karat vergoldete Kontakte, 2x HDMI Ausgang, 4K2K-Untersützung)
Oehlbach High Speed HDMI-Verteiler (24 Karat vergoldete Kontakte, 2x HDMI Ausgang, 4K2K-Untersützung)
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
68,00
Blitzangebot-Preis
63,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 15,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden