Lenovo: Eigene Sparte für Tablets & Smartphones

Wirtschaft & Firmen Der chinesische Computer-Konzern Lenovo will zukünftig eine größere Rolle im schnell wachsenden Markt für Smartphones und Tablets spielen. Das soll nun eine eigene Firmensparte gewährleisten. Bisher spielte die Entwicklung entsprechender Produkte eher eine Nebenrolle in dem Unternehmen. Mit der Gründung einer eigenen Konzernsparte, die sich darauf konzentriert, misst das Management dem Bereich allerdings eine deutlich größere Bedeutung zu.

Die neue "Mobile Internet and digital Home"-Abteilung soll neben Smartphones und Tablets auch Set-Top-Boxen für Fernseher herstellen, teilte das Unternehmen mit. Liu Jun, der bisher für die Produktentwicklung im gesamten Unternehmen verantwortlich war, wird die Leitung der neuen Sparte übernehmen.

Die Neugründung sei ein klares Signal, welche Bedeutung das Lenovo-Management dem Segment gibt, hieß es. Die Sparte wird sich zuerst darauf konzentrieren, den US-Markt mit Tablets zu beliefern. Anschließend ist eine Ausweitung des Vertriebs in andere wichtige Märkte geplant.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden