Günstige Linux-PCs sollen alle Briten online bringen

Breitband Die britische Regierung hat ein neues Programm ins Leben gerufen, dass Millionen Menschen zu einem günstigen Internet-Zugang verhelfen soll. Es geht vor allem darum, sozial schwachen Bürgern den Zugriff auf das Web zu ermöglichen. Im Rahmen des "Race Online 2012" genannten Programms wird die Hilfsorganisation Remploy, die auch ein Computer-Recycling-Programm betreibt, aufgearbeitete Gebraucht-PCs zu extrem niedrigen Preisen abgeben. Zusätzlich werden günstige Breitbandzugänge angeboten, bei denen über das Mobilfunknetz auf das Internet zugegriffen wird.

Für 98 britische Pfund, was umgerechnet gut 117 Euro entspricht, sollen bei Race Online 2012 aufgearbeitete PCs mit Linux und anderer Open-Source-Software inklusive Flachbildschirm, Tastatur, Maus, Garantie, Telefon-Support und Lieferung angeboten werden. Die Web-Sticks sollen für 9 Pfund (umgerechnet knapp 11 Euro) im Monat erhältlich sein, berichtet die 'BBC'.

Race Online 2012 soll Großbritannien zum "ersten Land der Welt, in dem jeder das Internet nutzen kann" machen, so die Initiatoren des Projekts. Derzeit gibt es Schätzungen zufolge rund 9,2 Millionen britische Erwachsene, die keinen Zugang zum Internet haben. Zunächst sollen im Zuge einer zwölfmonatigen Testphase 8.000 Computer verkauft werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden