Microsoft-Mitarbeiter spendeten 2010 96 Mio. Dollar

Microsoft Microsofts amerikanische Mitarbeiter haben im vergangenen Jahr fast 100 Millionen US-Dollar an zahlreiche Wohltätigkeitsorganisationen gespendet. Dies gab der Softwarekonzern am Freitag bekannt. Pamela Passman, Corporate Vice President of Gobal Affairs, erklärte über das 'Microsoft Unlimited Potential Blog', dass 2010 insgesamt gut 96 Millionen Dollar an über 16.000 Organisationen gespendet wurden. Noch nie zuvor in der Geschichte des Unternehmens wurde so viel Geld gespendet, hieß es weiter.

Passmans Angaben zufolge beteiligten sich rund 35.000 Mitarbeiter in den USA an einem speziellen Programm, bei dem Microsoft bei Spenden durch seine Angestellten in Höhe von bis zu 12.000 Dollar die gleiche Summe zusätzlich bereit stellt. Außerdem gab es allein 2010 mehr als 300 Spendenveranstaltungen.

Unter anderem wurde ein Spendenlauf abgehalten. Zudem gab es Poker-Turniere, Fotobücher, Fußballlehrgänge und Alben mit von Mitarbeitern produzierter Musik. Außerdem wächst die interne Auktionsseite für wohltätige Zwecke immer weiter. Am letzten Wochenende gab es zudem eine weitere Aktion, bei der zahlreiche Entwickler von Microsoft Non-Profit-Organisationen technische Hilfestellung leisteten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsoft Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden