Studie: Jugendliche in mehreren Social Networks

Social Media An der Universität Leipzig wurde eine Studie mit ca. 6000 Kindern und Jugendlichen durchgeführt, in deren Rahmen die Nutzung von sozialen Netzwerken untersucht wurde. Die Ergebnisse werden heute Abend präsentiert. Einige Erkenntnisse liegen bereits jetzt vor.
Prof. Dr. Bernd Schorb, der die Untersuchung geleitet hat, stellte fest, dass 70 Prozent der Befragten zwischen 12 und 19 Jahren auf mindestens zwei Plattformen angemeldet sind. Ein Fünftel ist sogar bei drei oder mehr Diensten registriert. Zu den aktivsten Nutzern gehören ältere Jugendliche und Mädchen. Aufgrund von Facebook, StudiVZ und Co. geht die Nutzung der E-Mail als Kommunikationsmittel immer weiter zurück.

Die soziale Beziehungsarbeit ist für Jugendliche das Wichtigste an den Netzwerkplattformen: es geht ihnen darum, Freundschaften zu pflegen, den gemeinsamen Alltag zu organisieren und neue Freunde kennen zu lernen. Die virtuelle Welt ist damit keine, die mit der realen Welt der Jugendlichen nichts gemein hat. Vielmehr stellt sie eine Erweiterung und Fortsetzung des sozialen Raums im Digitalen dar.

Fast alle befragten Heranwachsenden kennen die Privatsphäre-Einstellung und damit die Möglichkeit, den Zugriff Fremder auf das eigene Profil zu unterbinden. Weniger als die Hälfte der Befragten macht von dieser Funktion Gebrauch. Zentrale Gründe, den Zugang auf die eigenen Daten nicht zu beschränken, sind insbesondere der Aufbau neuer Beziehungen und der Wunsch nach umfassender Selbstpräsentation. Zugleich werden Gefahren bei der Preisgabe persönlicher Daten durchaus wahrgenommen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
Original Amazon-Preis
54,95
Im Preisvergleich ab
52,95
Blitzangebot-Preis
39,95
Ersparnis zu Amazon 27% oder 15

Soziale Netzwerke Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden