Chrome ohne H.264: Google verteidigt Entschluss

Browser Nachdem Google in der letzten Woche ankündigte, seinen Browser Chrome zukünftig ohne Unterstützung für den Video-Standard H.264 auszuliefern, wurde von vielen Seiten Kritik laut. Dennoch bleibt das Unternehmen bei seiner Entscheidung und verteidigt sie.
In einem Blog-Beitrag des Product Managers Mike Jazayeri heißt es, dass man ein Zeichen für offene Internettechnologien setzen wolle, da man der Meinung ist, dass die Innovationen im Web davon abhängen. Würde man Geld für die Lizenzierung des H.264-Codecs ausgeben, würde dies die Entwicklung des offenen Webs behindern. Da der Video-Tag aus HTML5, den diese Entscheidung betrifft, derzeit kaum verwendet wird, hat man sich bereits zu diesem frühen Zeitraum dafür entschieden, H.264 zukünftig nicht mehr zu unterstützen.

Google stellte klar, dass der Wegfall der Unterstützung für H.264 lediglich den Video-Tag aus HTML5 betrifft. Technologien wie Flash und Silverlight, die man problemlos in Chrome nutzen kann, werden auch weiterhin das Abspielen von entsprechend kodierten Videos ermöglichen.

In der Vergangenheit wurde Google vor allem von Mozilla und Opera dafür kritisiert, dass man H.264 unterstützt. Die beiden Unternehmen hatten schon frühzeitig ausschließlich auf offene Formate wie Ogg Theora und WebM gesetzt. Microsoft und Apple dagegen, die den Internet Explorer und Safari anbieten, unterstützen H.264. Der Internet Explorer 9 soll mit Hilfe eines Plugins in der Lage sein, WebM-Videos abzuspielen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren145
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr SP/Silicon Power 32GB Jewel J80 USB-Stick/Flash Laufwerk 3.0 Metall kappenlos für Windows / Mac - Titan- Zink-Legierung
SP/Silicon Power 32GB Jewel J80 USB-Stick/Flash Laufwerk 3.0 Metall kappenlos für Windows / Mac - Titan- Zink-Legierung
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
13,95
Blitzangebot-Preis
13,99
Ersparnis zu Amazon 30% oder 5,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden