Apple patentiert Solar-Versorgung für Notebooks

Wirtschaft & Firmen Der Computer-Hersteller Apple hat ein neues Patent auf die Versorgung portabler Geräte mit Strom aus Solarzellen zugesprochen bekommen. Dieses war im Jahr 2009 beantragt worden. Das Patent wird in den Datenbanken des US-Patentamtes mit der Nummer 7.868.582 geführt. Es beschreibt ein System zur Steuerung des Energieflusses, dass den aus Solarzellen gewonnenen Strom für Notebooks, Tablet-Systeme und vergleichbare Geräte nutzbar macht.

Derzeit gibt es schon verschiedene Systeme, die mobile Produkte mit Solarstrom versorgen können. Deren Hersteller weisen aber darauf hin, dass eine Reihe von Geräten, darunter jene von Apple, oft sehr spezielle Anforderungen an die Energieversorgung stellen und nicht problemlos mit solchen Systemen zu betreiben sind.

Apple hat laut dem Patent nun einen Weg gefunden, eine vergleichsweise hohe Qualität bei der Energieabgabe zu gewährleisten. Dabei werden sowohl integrierte als auch externe Stromversorger bedacht. Anwender könnten so bald mit besseren Solarsystemen Unabhängigkeit vom Stromnetz erhalten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren60
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden