Apple iPhone 4 ab Februar bei Verizon Wireless

Handys & Smartphones Ab dem nächsten Monat bietet in den Vereinigten Staaten offiziell auch der Mobilfunkbetreiber Verizon Wireless das aktuelle Smartphone aus dem Hause Apple zum Verkauf an. Dabei handelt es sich allerdings um kein Exklusivrecht. Der bisherige Vertrag mit dem US-amerikanischen Mobilfunker AT&T kommt am 10. Februar dieses Jahres zu einem Ende. Wie bereits angesprochen wird in etwa einem Monat auch Verizon das iPhone 4 anbieten. Diese Geräte arbeiten dann mit dem US-Mobilfunkstandard CDMA.

Verizon Wireless wird das Smartphone in der 16 GByte-Ausführung zu einem Preis von rund 200 US-Dollar und die größere Version mit 32 GByte für 100 US-Dollar mehr anbieten. Zu den Tarifen hat sich der Netzbetreiber bisher noch nicht näher geäußert.

Den Kunden gibt das Unternehmen ab dem 3. Februar die Möglichkeit, das Smartphone vorzubestellen. Ab dem 10. Februar werden die Geräte dann in den hauseigenen Filialen von Verizon verkauft, schreibt die 'New York Times'.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden