HTC 7 Pro ab nächste Woche für 569 Euro bei O2

Handys & Smartphones Der Mobilfunkanbieter O2 hat heute angekündigt, dass ab der nächsten Woche das Smartphone HTC 7 Pro verkauft wird. Es wäre damit das erste Gerät mit ausziehbarer Tastatur und Windows Phone 7 für den deutschen Markt.
O2 wird das HTC 7 Pro über My Handy zum Kauf anbieten, so dass man es über 24 Monate in Raten abzahlen kann. Nach einer Anzahlung in Höhe von 29 Euro werden 24 Mal 22,50 Euro fällig, was einen Gesamtpreis über 569 Euro ergibt.

HTC 7 Pro HTC 7 Pro HTC 7 Pro
HTC 7 Pro

Im Gegensatz zu den anderen Smartphones mit Windows Phone 7, die derzeit in Deutschland erhältlich sind, bringt das HTC 7 Pro eine ausziehbare Tastatur mit. Ansonsten erfolgt die Bedienung über einen 3,6 Zoll großen Touchscreen, der 480 x 800 Bildpunkte darstellt. Das Gerät ist 59 Millimeter breit, 15,5 Millimeter dick und 117,5 Millimeter hoch. Das Gewicht inklusive Akku wird mit 185 Gramm angegeben.

Ansonsten bietet das HTC 7 Pro die bekannten Ausstattungsmerkmale von Smartphones mit Windows Phone 7. Der integrierte Prozessor taktet mit 1 GHz und kann auf einen 512 Megabyte großen ROM sowie einen 576 Megabyte großen RAM zugreifen. Die 5-Megapixel-Kamera besitzt einen Autofokus und Blitz und kann Videos in HD-Auflösung (720p) aufnehmen.

Windows Phone 7: Drei HTC-Smartphones im Test
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Original Amazon-Preis
75,48
Im Preisvergleich ab
64,65
Blitzangebot-Preis
61,66
Ersparnis zu Amazon 18% oder 13,82

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

HTC One M8 im Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden