802.16m: WiMax wird schneller und sicherer

Mobiles Internet In diesem Jahr soll eine neue Version des Funkstandards WiMAX eingeführt werden. Diese verspricht in ihren Spezifikationen eine höhere Bandbreite und mehr Sicherheit. Wie die mit der Entwicklung und Standardisierung beauftragten Branchenvertreter im Rahmen einer Konferenz im taiwanischen Taipeh mitteilten, wird die Version IEEE 802.16m wohl ab dem kommenden Jahr in der Praxis zum Einsatz kommen.

Im Vergleich zur aktuell bei mobilen Anwendungen eingesetzten Fassung 802.16e wird die Technologie dann auf 20-Gigahertz-Frequenzen arbeiten und eine doppelt so hohe Datenrate von bis zu 200 Megabit pro Sekunde bieten. Das ist das Hauptergebnis der seit fünf Jahren andauernden Entwicklung.

Hinzu kommen aber auch zusätzliche Sicherheits-Funktionen. So soll es Nutzern beispielsweise möglich sein, den Basisstationen zu untersagen, ihren aktuellen Aufenthaltsort zu speichern und zu übermitteln. Smartphones und andere portable Geräte sollen außerdem tiefer in einen Ruhezustand wechseln können und trotz gleichbleibender Erreichbarkeit Energie sparen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:05 Uhr FLAGPOWER USB Gaming Tastatur und Maus SetFLAGPOWER USB Gaming Tastatur und Maus Set
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
29,99
Blitzangebot-Preis
25,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,50
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden