EMC: Mitarbeiter stahl Waren für fast 1 Mio. Dollar

Wirtschaft & Firmen Ein Mitarbeiter des Storage-Konzerns EMC muss sich wegen des Diebstahls zahlreicher Produkte vor Gericht verantworten. Dieser hatte die Waren mitgenommen und über das Internet verkauft. Der Angeklagte arbeitete in der Qualitätssicherung im EMC-Werk im US-Bundesstaat North Carolina. Dort schmuggelte er über einen Zeitraum von zehn Jahren hinweg immer wieder Produkte in Sporttaschen vom Firmengelände.

Die gestohlenen Produkte sollen einen Wert von insgesamt 929.891 Dollar haben. Dem Mitarbeiter, der jetzt wegen Diebstahl, Hehlerei und Identitätsdiebstahl vor Gericht gestellt wird, droht eine Haftstrafe von bis zu 32 Jahren. Allerdings könnte er ungeschoren davon kommen, da er geständig ist und den entstandenen Schaden im Rahmen eines Vergleichs zurückzahlen will.

Strafrechtliche Ermittlungen laufen auch gegen die Firma BL Trading, die einer der wichtigsten Abnehmer der Produkte sein soll. Hier gilt es aber noch herauszufinden, ob das Management von den krummen Geschäften wusste. Der Mitarbeiter, der die gestohlenen Waren ankaufte, ist inzwischen verstorben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden