Vimeo ermöglicht Upload von 5-Gigabyte-Videos

Musik- / Videoportale Die Video-Plattform Vimeo ermöglicht es ihren zahlenden Nutzern nun, deutlich größere Videodateien hochzuladen. Wie das Unternehmen mitteilte, liegt das Maximum nun bei 5 Gigabyte. Diese Marke galt bisher schon als Grenze für den Upload von Videos pro Woche. Allerdings konnten sich die Anwender nicht dafür entscheiden, das gesamte Volumen für eine einzelne Datei zu verwenden, sondern waren auf 2 Gigabyte pro Video beschränkt. Das hat sich nun geändert.

Damit will man vor allem der zunehmenden Zahl von Anwendern entgegen kommen, die auch ihre HD-Videos auf Vimeo hochladen. Diese müssen auch längere Aufnahmen nun nicht mehr komprimieren, sondern können sie direkt von der Kamera aus bereitstellen, hieß es.

Aktuell ist die 5-Gigabyte-Option allerdings noch in der Beta-Phase. Den Angaben zufolge gibt es noch einige Probleme, auf allen Wegen maximale Dateigrößen anzunehmen. So ist die herkömmliche Upload-Funktion noch auf 4 Gigabyte beschränkt.

Um das höhere Upload-Limit nutzen zu können, wird ein kostenpflichtiger Vimeo Plus-Zugang benötigt, der 9,95 Dollar im Monat oder 59,95 Dollar im Jahr kostet. Nutzer der Gratis-Variante sind auf 500 Megabyte pro Video beschränkt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Withings Kabelloses Blutdruckmessgerät
Withings Kabelloses Blutdruckmessgerät
Original Amazon-Preis
98,86
Im Preisvergleich ab
98,83
Blitzangebot-Preis
73,98
Ersparnis zu Amazon 25% oder 24,88

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden