LG Optimus Black: Schlankes Android-Smartphone

Handys & Smartphones LG hat auf der CES in Las Vegas das Android-Smartphones Optimus Black vorgestellt. Es zeichnet sich durch seine schlanke Bauweise sowie durch ein scharfes und gleichzeitig energiesparendes Display namens NOVA aus.
Der Elektronikhersteller behauptet, dass es sich um das "hellste, klarste und am besten lesbare" Display handelt, das derzeit verbaut wird. Es soll auch bei direkter Sonneneinstrahlung noch gut zu erkennen sein. Im Vergleich zu AMOLED-Displays verbraucht es weniger Energie. Wird ein komplett weißer Bildschirm dargestellt, verbraucht ein AMOLED-Display laut LG das Doppelte. Beim gewöhnlichen Betrieb in geschlossenen Räumen liegt die Einsparung wohl bei 50 Prozent.

LG Optimus Black Das LG Optimus Black ist ausgesprochen flach. An der dicksten Stelle sind es 9,2 Millimeter, an der dünnsten nur 6 Millimeter. Dennoch hat der Hersteller einen Akku mit 1.500 mAh unterbringen können. Das Display ist 4 Zoll groß. Das Gewicht wird mit 109 Gramm angegeben. Zum Vergleich: Das iPhone 4 ist 9,3 Millimeter dick und wiegt 137 Gramm.

Dank Wi-Fi Direct soll die Datenübertragung zwischen zwei Smartphones sehr schnell ablaufen. Auf der Vorderseite findet man eine 2-Megapixel-Kamera für Videokonferenzen. Welche Auflösung die Kamera auf der Rückseite bietet, verriet LG nicht. Zum Start in der ersten Jahreshälfte 2011 wird Android 2.2 vorinstalliert sein, Android 2.3 wird jedoch in Form eines Updates folgen. Über den Prozessor sowie den verbauten Speicher liegen keine Angaben vor.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Tipp einsenden