EA schaltet Multiplayer-Server älterer Spiele ab

PC-Spiele Bis zum 8. Februar haben die Spieler bekannter Sport-Simulationen noch Zeit, um sich mit anderen Nutzern online zu messen. An diesem Tag schaltet der Publisher Electronic Arts die Server von einigen älteren Titeln ab.
In einer Liste kann man nachlesen, ob die eigenen Spieler von dieser Maßnahme betroffen sind. Zu den bekanntesten Vertretern gehören FIFA 09, NBA Live 09 und NHL 09. In den meisten Fällen sind es die Server der Konsolenversionen, aber auch einige PC-Titel befinden sich auf der Liste.

Electronic Arts begründet die Entscheidung damit, dass man die finanziellen Mittel, die man für den Betrieb und die Wartung der Server benötigt werden, anderweitig besser einsetzen kann, da die meisten Spieler inzwischen auf eine aktuelle Version umgestiegen sind.

Zum Jahreswechsel hatte Electronic Arts den Multiplayer-Modus der PC-Version von "Der Herr der Ringe: Schlacht um Mittelerde 2" abgeschaltet. Schuld ist in diesem Fall eine abgelaufene Lizenz, die dem Publisher den Betrieb der Server erlaubt hatte. Am 11. Januar 2011 trifft auch die Konsolenfassung dieses Schicksal.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren55
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden