Qualcomm expandiert bei mobiler Kommunikation

Wirtschaft & Firmen Der Chiphersteller Qualcomm investiert weiter in die Expansion seines Geschäftes. Wie das Unternehmen mitteilte, werde man das Halbleiter-Unternehmen Atheros Communications übernehmen.
Mit dem Zukauf will Qualcomm über seine Produktion von Mobilfunk-Chips hinaus auch in andere Bereiche der mobilen Kommunikation vorstoßen. Atheros stellt vor allem Bauelemente für WLAN-Verbindungen und ähnliche Funktechnologien her.

Qualcomm vereinbarte mit den derzeitigen Eignern des Unternehmens aus dem kalifornischen Santa Clara einen Kaufpreis von 45 Dollar je Aktie, was 22 Prozent mehr ist als der Schlusskurs am Montag. Der Preis summiert sich damit auf insgesamt rund 3,2 Milliarden Dollar.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu 29% Rabatt auf Kamera-Zubehör und Studiosets
Bis zu 29% Rabatt auf Kamera-Zubehör und Studiosets
Original Amazon-Preis
15,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,79
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3,20

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden