Bericht: Google entwickelt Bezahlsystem mit NFC

Wirtschaft & Firmen Laut einem Bericht der 'BusinessWeek' entwickelt Google derzeit ein eigenes Bezahlsystem, mit dem sich Güter aller Art in Geschäften erwerben lassen sollen, indem man mit einem Handy eine spezielle Kasseneinrichtung berührt.
Laut zwei Personen, die mit den Plänen vertraut sind, jedoch anonym bleiben wollen, will Google dafür eine Technologie auf Basis der Near Field Communication (NFC) nutzen. Ein entsprechender Chip ist im neuen Smartphone Nexus S bereits integriert. NFC eignet sich für die sichere und schnelle Datenübertragung auf sehr kurze Distanzen.

Google würde sich mit diesen Plänen einer Reihe von Unternehmen anschließen, die Lösungen für das mobile Bezahlen entwickeln. Die Marktforscher aus dem Hause IE Market Research gehen davon aus, dass 2014 rund 1,13 Billionen US-Dollar über derartige Dienstleister umgesetzt werden.

Zu den Vorreitern gehören Verizon Wireless, AT&T und T-Mobile USA, die sich unter der Bezeichnung Isis zusammengeschlossen haben, um 2012 ein Bezahlsystem auf Basis von NFC umzusetzen. Visa will bereits Mitte 2011 mit einem kontaktlosen Bezahlsystem an den Start gehen.

Google-Chef Eric Schmidt hatte im November darüber gesprochen, dass Mobiltelefone in Zukunft als Ersatz für Kreditkarten genutzt werden können. Vor allem in der Near Field Communication sieht er eine zukunftsträchtige Technologie, da sich sehr innovative Interaktionen mit dem Kunden realisieren lassen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:45 Uhr Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Original Amazon-Preis
137,88
Im Preisvergleich ab
125,38
Blitzangebot-Preis
99,92
Ersparnis zu Amazon 28% oder 37,96

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

Tipp einsenden