Asus stellt 4 Tablets mit Android und Windows vor

Tablet-PC Asus hat heute im Vorfeld der US-amerikanischen Elektronikmesse CES vier neue Tablets vorgestellt, die alle Bereiche des noch jungen Marktes abdecken sollen. Dabei setzt man sowohl auf Googles Android als auch Microsofts Windows 7.
Asus Eee Pad Slider
Mit diesem Gerät richtet sich das Unternehmen an Kunden, die das Beste aus der Tablet- und Notebook-Welt vereinen wollen. Unter dem 10,1 Zoll großen Display verbirgt sich eine vollständige QWERTY-Tastatur, mit der sich Texteingaben deutlich schneller vornehmen lassen als über den Touchscreen. Als Betriebssystem kommt das kommende Android 3.0 zum Einsatz.

Asus Eee Pad SliderAsus Eee Pad SliderAsus Eee Pad Slider

Als Prozessor setzt Asus auf einen Tegra 2 von Nvidia, der für flüssiges Arbeiten und reibungslose Wiedergabe von HD-Inhalten sorgen soll. Auf der Rückseite verbaut der Hersteller eine 5-Megapixel-Kamera, auf der Vorderseite sind es 1,2 Megapixel. Im Rahmen ist ein mini-HDMI-Port integriert, so dass sich Videos auch auf einem Fernseher in voller HD-Auflösung (1080p) wiedergeben lassen. Die Akkulaufzeit gibt Asus mit 16 Stunden an.

Der Asus Eee Pad Slider soll ab Mai je nach Ausstattung für 499 bis 799 US-Dollar erhältlich sein. Angaben zur Markteinführung in Europa wurden noch nicht gemacht.

Asus Eee Pad Transformer
Das Eee Pad Transformer ähnelt dem Eee Pad Slider sehr. Die gesamte Hardware ist identisch, lediglich das Design ist anders. So handelt es sich um ein klassisches Tablet, das sich mit Hilfe einer Docking-Station in einen Arbeitsplatz inklusive Tastatur umwandeln lässt. So soll sich das Gerät sowohl zum Arbeiten als auch zum Entspannen mit Spielen und Videos eignen.

Asus Eee Pad TransformerAsus Eee Pad TransformerAsus Eee Pad Transformer

Auch hier setzt Asus auf das kommende Android 3.0. Das Display misst 10,1 Zoll, als Prozessor kommt ein Tegra 2 zum Einsatz und es gibt zwei Kameras. Die verbaute Hardware entspricht also genau der des Eee Pad Slider. Preislich siedelt Asus das Tablet inklusive Docking-Station zwischen 399 und 699 US-Dollar an. Als Termin für die Markteinführung wurde April 2011 genannt.

Asus Eee Pad MeMo
Beim Eee Pad MeMo handelt es sich um ein 7 Zoll großes Tablet mit Android 3.0 als Betriebssystem. Im Inneren werkelt ein Snapdragon-Prozessor von Qualcomm, der schnell genug sein soll, um HD-Videos (1080p) flüssig wiedergeben zu können. Als Besonderheit liefert Asus einen Stift mit, der eine Alternative Bedienmöglichkeit darstellt. Offenbar findet man die Bedienung mit dem Finger auf einem 7-Zoll-Display zu "fummelig".

Asus Eee Pad MeMoAsus Eee Pad MeMo

Auch im Eee Pad MeMo verbaut Asus zwei Kameras. Als Preis nennt das Unternehmen je nach Ausstattung 499 bis 699 US-Dollar. Im Juni soll das kleine Tablet auf den US-amerikanischen Markt kommen.

Eee Slate
Mit dem Eee Slate bietet Asus ein Tablet an, das sich an Kunden richtet, die ein sehr portables Endgerät benötigen, aber dennoch nicht auf klassische Office-Lösungen inklusive Multitasking verzichten wollen. Aus diesem Grund setzt man als Betriebssystem Windows 7 Home Premium ein. Das Display ist 12,1 Zoll groß und kann 1.280 x 800 Bildpunkte darstellen. Angetrieben wird das Gerät von einem Intel Core i5.

Asus Eee SlateAsus Eee SlateAsus Eee Slate

Die Bedienung erfolgt wahlweise mit dem Finger, mit einem Stift oder über eine separat erhältliche Bluetooth-Tastatur. 4 Gigabyte DDR3-RAM und eine 32 bzw. 64 Gigabyte große SSD sorgen für schnelles Arbeiten und ausreichend Speicherplatz. Über zwei USB-Schnittstellen lassen sich zahlreiche Geräte betreiben, da Windows 7 die notwendigen Treiber mitbringt. Über eine 2-Megapixel-Kamera sind beispielsweise Videokonferenzen möglich.

Der Eee Slate soll noch im Januar in den US-amerikanischen Handel kommen. Je nach Größe der SSD werden 999 oder 1099 Dollar fällig.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:25 Uhr Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
99,99
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 20% oder 20,01

Tipp einsenden