Samsung will größter Handy-Hersteller werden

Wirtschaft & Firmen Bis Ende 2014 will das südkoreanische Unternehmen Samsung den Weltmarktführer Nokia im Bereich der Mobiltelefone überholen und zum größten Handy-Hersteller der Welt aufsteigen, schreibt die 'Korea Times'. Vorrangig setzt Samsung dabei auf ein starkes Engagement in China, Brasilien, Vietnam und Indien. Zudem will man den Verkauf von Smartphones und von Handys für Einsteiger deutlich steigern.

Im letzten Quartal konnte Samsung über 70 Millionen Handys weltweit verkaufen. Der finnische Hersteller Nokia verkaufte hingegen gut 110 Millionen Stück.

Unter den Bilanzen für das dritte Quartal standen bei Nokia 529 Millionen Euro in den schwarzen Zahlen. Vor einem Jahr hat der Hersteller aus Finnland noch einen Nettoverlust von 550 Millionen Euro ausgewiesen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden