Skype-App für iOS unterstützt jetzt Videotelefonie

Apple iOS Skype hat heute ein Update für seine iOS-App veröffentlicht. Version 3.0 unterstützt die lange gewünschte Videotelefonie, so dass eine Alternative zu FaceTime zur Verfügung steht. Mit Skype lässt sich sogar via UMTS visuell telefonieren.
Besitzer eines iPhone 4, iPhone 3GS und iPod touch der vierten Generation können vollständige Videotelefonate führen. Wer ein iPad oder einen iPod touch der dritten Generation nutzt, kann immerhin noch Videoanrufe entgegennehmen, jedoch aufgrund der fehlenden Kamera nur per Sprache antworten. Die Videotelefonie ist auch mit PC-Nutzern möglich, so dass man beispielsweise auf Reisen mit den Daheimgebliebenen in Kontakt treten kann.

Skype für iPhone 3.0Skype für iPhone 3.0Skype für iPhone 3.0

Wer das iPhone4-exklusive FaceTime bereits kennt, wird überrascht sein, dass Skype Videotelefonate über das UMTS-Netz erlaubt. Der Skype-Manager Rick Osterloh erklärte, dass man bereits seit geraumer Zeit an der Videotelefonie für die Skype-App gearbeitet hat. 40 Prozent aller Anrufe über Skype werden mit Bild getätigt, so dass es nur sinnvoll war, dieses Feature auch auf Smartphones zu bringen.


Skype schreibt mit der neuen iOS-App endlich wieder positive Schlagzeilen, nachdem das Unternehmen in den letzten Tagen für einen Ausfall des Netzwerkes kritisiert wurde, der über 24 Stunden angedauert hat.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden