Netflix: Streamingdienst will international starten

TV & Streaming 2011 könnte der US-Videostreamingdienst Netflix auch auf internationaler Ebene tätig werden. Steve Swasey, einer Sprecher des Unternehmens, hat sich in diesem Zusammenhang mit 'CBC' näher unterhalten. Gegenwärtig befindet man sich noch in Gesprächen, heißt es von offizieller Seite. Nachdem es Netflix in diesem Jahr schon nach Kanada geschafft hat, will man das Wachstum 2011 weiter vorantreiben und zu diesem Zweck beträchtliche Summen investieren.

Desweiteren geht aus einem Artikel von 'AdWeek' hervor, dass Netflix unter Berufung auf namentlich nicht genannte Quellen in Europa mit Werbeagenturen über optimale Anzeigeplatzierungen verhandeln soll.

Auch die Betreiber der Videoplattform Hulu denken seit geraumer Zeit über einen Start des hauseigenen Angebots außerhalb der Vereinigten Staaten nach.

Sowohl das Gratisangebot, als auch ein Bezahlmodell könnten den Vorstellungen der Betreiber zufolge in Japan und in Großbritannien funktionieren und auf ein entsprechendes Interesse stoßen, hieß es Mitte des Jahres.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Gigaset GS170 (12,7 cm (5 Zoll) Smartphone Dual Sim (16GB interner Speicher, 2GB RAM, 13MP Kamera, Android 7.0Gigaset GS170 (12,7 cm (5 Zoll) Smartphone Dual Sim (16GB interner Speicher, 2GB RAM, 13MP Kamera, Android 7.0
Original Amazon-Preis
145,78
Im Preisvergleich ab
137,00
Blitzangebot-Preis
123,90
Ersparnis zu Amazon 15% oder 21,88

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden