Apple patentiert Antenne hinter Apfel-Logo

Wirtschaft & Firmen In dieser Woche wurde ein Patentantrag von Apple veröffentlicht, der für zahlreiche Spekulationen gesorgt hat. In der Beschreibung dreht sich alles um das weltbekannte Apfel-Logo, hinter dem sich eine Antenne verstecken soll.
Sofort keimten zahlreiche Vermutungen auf, laut denen Apple möglicherweise an einer neuen Funktechnologie für das kommende iPhone 5 arbeitet. Es könnte jedoch auch im Macbook Verwendung finden. Das Logo bietet Apple die Möglichkeit, die für das Empfangen und Senden von Daten benötigte Technik besser zu verstecken.

Apple Apfel-Logo Patentantrag Es wäre denkbar, dass Apple hinter dem Apfel-Logo die Technik für die Near Field Communication (NFC) versteckt, die Google in seinem neuen Smartphone Nexus S integriert hat. Damit würden sich Daten zwischen verschiedenen Apple-Geräten austauschen lassen, indem man deren Apfel-Logos aufeinander legt. Die Kombination bestehend aus iPhone und Macbook kann man sich gut vorstellen.

Apple Apfel-Logo Patentantrag Welche Technik Apple hinter seinem Logo verbergen möchte, geht aus dem Patentantrag nicht hervor. Das Sichern der Technologie ist auch kein Garant dafür, dass Apple davon überhaupt Gebrauch machen wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren56
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden