Foxconn ist an Hitachi Display interessiert

Wirtschaft & Firmen Der japanische Elektronikkonzern Hitachi hat bestätigt, dass der taiwanische Konzern Hon Hai Precision Industry, der vor allem als Foxconn bekannt ist, Interesse an der Tochter Hitachi Display hat.
Wie das 'Wall Street Journal' berichtet, sei aber noch nicht entschieden, ob der Panel-Hersteller überhaupt verkauft werden soll. Zuvor hatte die japanische Wirtschaftszeitung 'Nikkei' berichtet, dass Foxconn einen großen Teil der Hitachi Display-Aktien erwerben will.

Bisher ist neben Hitachi lediglich Canon mit 24,9 Prozent an dem Unternehmen beteiligt. Dieser hatte bekräftigt, seine Beteiligung auf jeden Fall halten zu wollen. Auch eine Aufstockung des Anteils oder eine komplette Übernahme hält der Imaging-Konzern für denkbar.

Die Grundlage für die aktuelle Diskussion ist eine Vereinbarung zwischen Hitachi und Foxconn, im Bereich der kleineren und mittleren Panelgrößen stärker zusammenzuarbeiten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr Abzweigdose, BearMoo IP66 wasserdicht Kabelverbinder aussen, größere 3-Wege-Verbindungsdose Erdkabel elektrischer Außenverteilerdose, M20 Kabelverschraubung Ø 9mm-14mm (ABS + PVC)
Abzweigdose, BearMoo IP66 wasserdicht Kabelverbinder aussen, größere 3-Wege-Verbindungsdose Erdkabel elektrischer Außenverteilerdose, M20 Kabelverschraubung Ø 9mm-14mm (ABS + PVC)
Original Amazon-Preis
15,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
13,59
Ersparnis zu Amazon 15% oder 2,40
Nur bei Amazon erhältlich

Foxconns Aktienkurs in Euro

Foxconn Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden