Microsoft holt Spezialisten für Spiele-PCs von HP

Microsoft Microsoft will offenbar künftig verstärkt auf den PC als Spieleplattform setzen und hat deshalb mit Rahul Sood den Gründer des amerikanischen Gaming-PC-Herstellers VoodooPC als neuen Mitarbeiter verpflichtet.
Rahul Sood arbeitet ab Januar 2011 als General Manager for System Experience für die Interactive Entertainment-Sparte, teilte er in einem Blog-Eintrag mit. Genaue Angaben zu seinem neuen Tätigkeitsfeld blieb er leider schuldig und sprach lediglich davon, künftig an sehr sehr interessanten Projekten zu arbeiten.

Sood war bis vor kurzem als Chief Technology Officer für die Gaming-Sparte des US-Computerriesen Hewlett-Packard tätig, nachdem HP die von ihm 1991 gegründete Firma VoodooPC im Jahr 2006 übernommen hatte. VoodooPC besteht seit der Übernahme nur noch als Marke für High-End-Rechner von HP.

Zuletzt gab es nur noch jeweils einen Desktop-PC und ein Notebook im Program von VoodooPC, die allerdings inzwischen nicht mehr neu geordert werden können. Über Twitter ließ Sood zu diesem Thema verlauten, dass er HP verlassen wollte, seit VoodooPC in dem Konzern "aufgegangen" sei.

Der künftige Microsoft-Manager zeigte sich von seiner neuen Arbeitsumgebung begeistert und wohnt bereits in Seattle. Er nannte die Produkte der Redmonder ein starkes Portfolio, gab aber zu, dass Microsoft noch aus seinen Fehlern lernen müsse. Die Interactive Entertainment-Sparte ist unter anderem für Xbox, Kinect und Zune zuständig. Auch die Microsoft Game Studios gehören zu dieser Abteilung.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden