Tagesschau-App soll heute veröffentlicht werden

Weitere Mobile Systeme Am heutigen Dienstag will die ARD ihre umstrittene Tagesschau-App zur Verfügung stellen. Sie soll für die Plattformen iOS, Android und BlackBerry angeboten werden. Die Software ist kostenlos.
Mit der App für Smartphones soll das bereits bestehende Angebot von tagesschau.de für die mobilen Endgeräte in aufbereiteter Form bereitgestellt werden. Neue Inhalte wird es nicht geben, was Kai Gniffke, Chefredakteur von ARD-aktuell, explizit betonte. Für die Zukunft plant man eine Ausweitung des Angebots um kostenpflichtige Inhalte.

In den letzten Monaten hatten die Pläne rund um die Tagesschau-App für Kritik gesorgt. Der Verlag Axel Springer sorgt sich um eine "Marktverzerrung", da man das neue Angebot nicht durch die Grundversorgung abgedeckt sieht. Der Verlag sieht auch das Geschäftsmodell privater Unternehmen bedroht.

Trotz vieler negativer Stimmen wird die Tagesschau-App heute im Laufe des Tages erhältlich sein. Sie bietet Zugriff auf die Online-Nachrichten und stellt die Tagesthemen in Form eines Live-Streams zur Verfügung. Zudem kann man der Redaktion eigene Bilder und Videos schicken und sich somit als Leserreporter betätigen. Besonders wichtige Nachrichten sollen sogar per Push-Benachrichtigung auf dem Display der Nutzer landen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren58
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden