Windows Phone 7 Marketplace wächst sehr schnell

Windows Phone Der IDC-Analyst Al Hilwa bescheinigt Microsofts Marketplace für Windows Phone 7 einen gesunden Start. Innerhalb von zwei Monaten konnten über 4.000 Apps vorgewiesen werden. Der Android Market konnte diese Marke erst nach fünf Monaten knacken.
Hilwa lobt Microsoft für die geleistete Arbeit, da es vor einigen Monaten noch so aussah, als würde Windows Phone 7 nur eine von vielen mobilen Plattformen werden. Man konnte die Entwickler von Apps jedoch davon überzeugen, auch für das neue Betriebssystem Engagement zu zeigen. Die Früchte dieser harten Überzeugungsarbeit können die Redmonder jetzt ernten, berichtet 'eWeek'.

Hilwa erklärte, dass es ihn nicht überraschen würde, wenn Microsoft Mitte 2011 das drittgrößte App-Portfolio vorweisen kann. Viele Gegner stellen sich dem Unternehmen aber auch nicht in den Weg. Palm und RIM weisen einen vergleichsweise kleinen App Store und wenig Interesse von Drittentwicklern vor. Diese beiden Unternehmen zu überholen, dürfte für Microsoft keine große Hürde darstellen.

Wie erfolgreich Microsoft mit Windows Phone 7 ist, lässt sich nur schwer einschätzen. Der Konzern wollte bislang keine offiziellen Verkaufszahlen nennen. Das will man Anfang des nächsten Jahres nachholen.

Weitere Informationen: Windows Phone 7 im Praxistest
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:05 Uhr ABUS Bremsscheibenschloss
ABUS Bremsscheibenschloss
Original Amazon-Preis
111,28
Im Preisvergleich ab
111,28
Blitzangebot-Preis
82,61
Ersparnis zu Amazon 26% oder 28,67

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden