3DMark 11 - Erster Patch behebt diverse Probleme

Benchmarks Die Entwickler aus dem Hause Futuremark haben heute den ersten Patch für den erst kürzlich veröffentlichten Grafik-Benchmark 3DMark 11 zur Verfügung gestellt. Damit werden einige Fehler beseitigt, die man zu spät erkannt hatte. So gab es beispielsweise einen Bug, der dafür gesorgt hat, dass der Physik-Test sowie der kombinierte Test nicht ausgeführt werden konnten. Zwei weitere Bugs sorgten in manchen Situationen für einen Absturz der Software. Laut den Release Notes wird die Oberfläche von 3DMark 11 während des Tests nun auch minimiert.

3DMark 11 3DMark 11 3DMark 11
Bilderstrecke starten: 3DMark 11

Eine neue Funktion benachrichtigt zukünftig über neue Updates, die eventuell veröffentlicht werden. In der Vergangenheit hatte Futuremark Patches zur Verfügung gestellt, wenn neue Grafikkarten-Generationen in den Handel kamen. Alle weiteren Veränderungen in der neuen Version 1.01 lassen sich den Release Notes entnehmen.

Futuremark bietet die neue Version als inkrementelles Update an, das knapp 17 Megabyte auf die Waage bringt. Ausführliche Informationen zu 3DMark 11 findet man in unserer Meldung 3DMark 11 - Neue Version des Grafik-Benchmarks.

Download: 3DMark 11 - Update auf Version 1.01 (16,68 MB)

Download: 3DMark 11 Basic-Edition Version 1.01 (282 MB)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:59Belkin WeMo Home Automation Switch für iOS- und Android-GeräteBelkin WeMo Home Automation Switch für iOS- und Android-Geräte
Original Amazon-Preis
39,49
Blitzangebot-Preis
33
Ersparnis 16% oder 6,49
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden