Call of Duty: Black Ops - Erstes DLC angekündigt

PC-Spiele Die Entwickler aus dem Hause Treyarch wollen am 1. Februar eine erste Download-Erweiterung (DLC) für den Ego-Shooter "Call of Duty: Black Ops" veröffentlichen. Microsofts Community Manager "Major Nelson" nannte in seinem Podcast erste Details.
Demnach trägt der DLC den Titel "First Strike" und erscheint zunächst exklusiv für die Xbox 360. Vermutlich wird der Publisher Activision Blizzard die gleiche Strategie verfolgen wie beim Vorgänger "Modern Warfare 2". Dort gab es die Erweiterungen zuerst Konsolen-exklusiv, später folgten sie dann für den PC.

"First Strike" bringt vier neue Multiplayer-Maps sowie eine neue Karte für den Zombie-Modus mit. "Discovery" und "Kownloon" kennt man bereits aus der Solo-Kampagne. Komplett neu sind "Stadium", eine Hockey-Arena, die an das Stadion erinnern soll, in dem 1980 das legendäre Spiel zwischen den USA und der UdSSR bei den Olympischen Winterspielen stattfand, sowie "Berlin Wall", das dem berühmten Grenzübergang Checkpoint Charlie in Berlin nachempfunden ist.

Preislich orientiert sich Activision Blizzard erneut am Vorgänger. So werden 1.200 MS-Points fällig, die umgerechnet 15 US-Dollar entsprechen.

Angespielt: Call of Duty: Black Ops - Runde 7
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu -45% auf Sony Radios und LautsprecherBis zu -45% auf Sony Radios und Lautsprecher
Original Amazon-Preis
68,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
55,00
Ersparnis zu Amazon 20% oder 13,98

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden