Google Chrome 9: Erste Betaversion veröffentlicht

Browser Google hat heute die erste Betaversion seines Browsers Chrome 9 veröffentlicht. Drei größere Neuerungen haben es in diese Ausgabe geschafft. Dazu gehören die Sandbox für den Adobe Flash Player, Google Instant in der Omnibox und Support für WebGL.
Das bereits bestehende Sandbox-Modell in Chrome wurde ausgeweitet, so dass auch der Code, der mit dem Adobe Flash Player ausgeführt wird, in diesem getrennten Bereich abläuft. Der Zugriff auf Systemressourcen ist genau geregelt und kann somit deutlich schwieriger durch Schadsoftware ausgenutzt werden. Im nachfolgenden Video wird anschaulich erklärt, wie Sandboxing funktioniert.


Eine weitere Neuerung in der Betaversion von Chrome 9 ist Chrome Instant. Wie bei der Suchmaschine auch, werden Websites und Suchergebnisse bereits während des Tippens geladen. Oft reicht schon ein Buchstabe aus, um die Website darzustellen, die man am wahrscheinlichsten aufrufen will. Auch Suchbegriffe, die in die Omnibox eingegeben werden, stellt Chrome sofort dar. Die entsprechende Option ist standardmäßig deaktiviert.

Google Body Browser Die letzte und für die Zukunft von Chrome wichtigste Neuerung stellt die Unterstützung von WebGL dar. Das API für 3D-Grafiken ermöglicht es Entwicklern, umfangreiche 3D-Web-Anwendungen zu erstellen. Google hat eine Reihe von Demos vorbereitet, mit denen sich das Feature ausprobieren lässt. Am interessantesten ist wohl der Body Browser, der das Erkunden des menschlichen Körpers anhand eines detaillierten 3D-Modells ermöglicht. Auch eine Suchfunktion für Körperteile wurde integriert.

Download: Google Chrome 9.0.597.19 (Beta)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden