Google Latitude endgültig im App Store verfügbar

Apple iOS Nachdem die iOS-App von Google Latitude bereits in der letzten Woche kurzzeitig im japanischen App Store verfügbar war, wurde sie nun offiziell freigegeben. Ab sofort kann man Freunde automatisch über den aktuellen Standort informieren.
Im Gegensatz zu anderen vergleichbaren Diensten wie Facebook Places, Foursquare und Gowalla wird bei Google Latitude keine bestimmte Einrichtung vorausgesetzt, um eine aktuelle Ortsangabe zu veröffentlichen. Stattdessen ist die App derart voreingestellt, dass konstante Updates des Aufenthaltsortes einer vorher zu definierenden Freundesliste verfügbar gemacht werden.

Google Latitude für iOSGoogle Latitude für iOSGoogle Latitude für iOS

Die Position der teilnehmenden Freunde wird auf einer Karte anhand eines Fotos des jeweiligen Nutzers dargestellt. Zudem kann man einer Auflistung entnehmen, welche Freunde sich in unmittelbarer Umgebung befinden.

Google hatte Latitude-App bereits im Februar 2009 bei Apple eingereicht, doch erst jetzt hat sie den Genehmigungsprozess überstanden. Im April 2009 wurde sie abgelehnt, da Apple angeblich Verwechselungsgefahr mit der offiziellen Karten-App sah. In der Zwischenzeit stellte Google den iPhone-Besitzern Latitude über eine Web-Anwendung bereit.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden