Facebook: Mehr Kontrolle für Handy-Nutzer

Internet & Webdienste Die Facebook-Betreiber werden in den kommenden Woche für mobile Nutzer des Angebots eine neue Möglichkeit zur Verfügung stellen, um auch unterwegs die Privatsphäre-Einstellungen genauer anpassen zu können. Zu diesem Zweck wurde das im Oktober vorgestellte Application Dashboard in die mobile Version von Facebook integriert, heißt es auf dem Blog des Unternehmens. Dort können die Nutzer des Netzwerks auf einen Blick sehen, welche Informationen für welche Nutzer sichtbar sind und gegebenenfalls auch unterwegs Anpassungen vornehmen.

Überdies lässt sich an dieser Stelle einsehen, auf welche Informationen bestimmte Anwendungen und Seiten Zugriff haben und wann diese Daten zuletzt abgerufen wurden.

Einige Nutzer können diese Einstellungen bereits über die Webseite m.facebook.com/privacy oder unter den Privatsphäre-Einstellungen anpassen. Wie bereits angesprochen wird Facebook dieses neue Feature in den kommenden Wochen für alle Nutzer zur Verfügung stellen.

Den offiziellen Angaben von Facebook zufolge greifen gegenwärtig mehr als 200 Millionen Nutzer des Social Networks über Mobiltelefone auf das Angebot zu.

WinFuture bei Facebook: Facebook.com/WinFuture
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

Tipp einsenden