Samsung soll Windows 7-Tablet mit Tastatur planen

Tablet-PC Der koreanische Elektronikkonzern Samsung arbeitet offenbar an einem eigenen Tablet, das für die Verwendung mit Microsofts Windows 7 gedacht ist. Die Besonderheit des Geräts ist angeblich eine herausziehbare Hardware-Tastatur. Wie das französische Blog 'BlogEee' von zwei verschiedenen vertrauenswürdigen Quellen erfahren haben will, trägt das noch in der Entwicklung befindliche Windows 7-Tablet die Bezeichung Samung Gloria. Das Gerät verfügt den Angaben zufolge über ein 10-Zoll-Display und ein Slide-Out-Keyboard.

Die Hardware-Basis bildet dem Vernehmen nach ein Prozessor, der sonst auch in Netbooks zu finden wäre. Unklar ist, ob es sich dabei um einen Intel Atom-Prozessor der kommenden "Oak Trail"-Plattform oder einen von AMDs neuen Tablet-Chips handelt.

Natürlich soll das Slider-Tablet ebenfalls über einen Touchscreen verfügen. Um die Bedienung über das berührungsempfindliche Display zu erleichtern, will Samsung angeblich auf einen eigenen Aufsatz für Windows 7 setzen. Die Vorstellung beziehungsweise Einführung des Samsung Gloria soll für den März oder April 2011 geplant sein.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden