Wau Holland Stiftung: PayPal verleumdet uns

Recht, Politik & EU Die Wau Holland Stiftung will die Sperrung ihres PayPal-Accounts, über den auch Spenden für die Whistleblower-Plattform Wikileaks gesammelt wurden, nicht ohne Widerstand hinnehmen. Die Organisation habe "mit großem Befremden die unangekündigte Sperrung ihres PayPal-Accounts zur Kenntnis genommen", hieß es in einer Stellungnahme. Durch diese Maßnahme des Bezahldienstes habe die Stiftung zur Zeit keinen Zugriff auf eingegangene Spenden der letzten Tage.

Insgesamt rund 10.000 Euro waren in der Zeit der letzten Abbuchung am Freitag bis zur Sperrung des Accounts am Samstag für Wikileaks eingegangen. PayPal hatte die Maßnahme damit begründet, dass über das Konto illegale Aktivitäten finanziert würden.

Das stellt nach Ansicht der Wau Holland Stiftung eine Verleumdung dar. Die Organisation hat deshalb mittlerweile anwaltliche Schritte gegen PayPal eingeleitet. Das Unternehmen wurde aufgefordert, diese Behauptung von seinem Firmenblog zu entfernen sowie den Zugriff auf das Spendenkonto wieder herzustellen.

Die Wau Holland Stiftung werde auch in Zukunft Projekte und Aktionen, die ihren Stiftungszielen entsprechen, fördern. Dazu gehör auch Wikileaks. Die Stiftung fühle sich dabei den Freiheits-Idealen von Wau Holland, dem Gründer des Chaos Computer Clubs, verpflichtet und fördert nach Maßgabe ihrer Satzung: "... weltweite Kommunikation, Informationsfreiheit und Zivilcourage mit elektronischen Medien...".
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren78
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden