Mobile Konsolen kommen nicht gegen Handys an

Konsolen Mobile Spielekonsolen wie die Playstation Portable (PSP) oder Nintendo DS können sich immer weniger gegen Smartphones behaupten. Das zeigt eine Untersuchung der Marktforschungsfirma Interpret. 43,8 Prozent des Mobile Gaming-Marktes entfallen inzwischen auf Mobiltelefone. Der Teilbereich ist im Jahresvergleich um 53,2 Prozent gewachsen. Die Zahl der Nutzer reiner mobiler Spielekonsolen ging hingegen um 13 Prozent zurück.

Nicht nur bei Neukäufen entscheiden sich Anwender inzwischen, ob sie sich lieber ein besseres Smartphone oder eine mobile Spielekonsole zulegen. 27,2 Prozent jener Befragten, die noch eine PSP oder ein Nintendo DS besitzen, nutzen die Geräte nicht mehr, sondern verwenden zum Spielen unterwegs nur noch ihr Handy.

Mobile Spielekonsolen könnten also bald der Vergangenheit angehören. Einige Analysten gaben bereits die Einschätzung ab, dass die zu erwartende PSP2 als "dead on arrival" einzustufen sei, also bereits beim Verkaufsstart kein großes Interesse auslösen wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren48
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden